Cabernet Riserva Kirchhügel

Cabernet_Kirchhügel_Riserva_Kellerei_Kurtatsch
Inhalt: 150 cl
Jahrgang: 2014
SFr. 38.00

Produktbeschreibung

Weingut

sehr steile, sonnenexponierte Hügel - Kurtatsch 280 – 350 m ü.M.

Vinifikation

temperaturgezügelte Gärung im Rotortank und Ausbau mit biol. Säureabbau in Barriquefässern (25% neues Holz) für 12 Monate, anschließende Assemblage und Reifung im großen Holzfass

Der Wein

Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc wurden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Südtirol eingeführt. Als die besten Rot-Weinberge galten in Kurtatsch schon immer jene Hanglagen, aus denen sich Schnee und Frost frühzeitig zurückgezogen haben. Auf diesen schottrigen Böden mit leichtem Lehmanteil hält auch im Herbst die Tageserwärmung lange an. Dort kann der spätreifende und deshalb anspruchsvolle Cabernet Sauvignon seine zarte Frucht (schwarze Johannisbeeren, Brombeeren, zerdrückte Holunderbeeren) und der würzige Cabernet Franc seine Gewürz-und Kräuteraromen (Pfeffer, Pfefferminze) voll entfalten. Selbst in ausgesprochen sonnigen Jahren wird der Cabernet „Kirchhügel“ nicht wuchtig und breit. Ein typischer Unterlandler Säurenerv gibt dem muskulösen Körper Sehnen und ein beeindruckendes Durchhaltevermögen in der Flasche. Wer Geduld hat mit dem Cabernet „Kirchhügel“, der wird nach längerer Flaschenlagerung mit spannenden Tertiäraromen belohnt, die an eine orientalische Teezeremonie erinnern: Zedernholz, Wildleder, Tabak, geröstete Haselnuss, Biskuit und getrocknete Brombeeren.

Empfehlung

Der Cabernet passt zu fast allen kräftigen Speisen, gebratenes und gegrilltes rotes Fleisch, besonders aber zu Wild und pikantem Käse

Trinktemperatur

20-22 °C 

Trinkreife

In den nächsten 6-8 Jahren