Guado al Tasso

Guado_al_Tasso_Tenuta_di_Guado_al_Tasso
Inhalt: 75 cl
Jahrgang: 2013
SFr. 98.20

Produktbeschreibung

Vinifikation

Die Lese für den Guado al Tasso geschieht ausschließlich von Hand. Nach dem Eingang in der Kellerei wird das Lesegut zweimal kontrolliert: erst werden auf dem Selektiertisch die gesündesten und intaktesten Trauben ausgewählt, und dann, nach dem Entrappen, werden die Beeren einzeln kontrolliert um sicherzustellen, dass nur die perfekt ausgereiften in den Gärbehälter gelangen. Wie bei jeder Lese werden die Parzellen des Weinbergs separat in vielen kleinen Lesepartien vinifiziert, je nach der Beschaffenheit der Beeren. Gärung und Mazeration erfolgen in Inox-Edelstahlbehältern bei kontrollierter Temperaturführung in 15 bis 20 Tagen. Nach dem Abstich werden die besten Weine direkt in neue Barriques aus französischer Eiche travasiert, in denen sie die malolaktische Gärung abschliessen. Nach dem ersten Jahr des Ausbaus in Holz werden die besten Partien ausgewählt und assembliert und danach in kleine Fässer travasiert, in denen sie weitere sechs Monate bis zur Abfüllung in Flaschen lagern.

Der Wein

Ein Wein mit aromatischer Intensität und so seidige Tannine. Die Merlotbeeren bringen Süße, Dichte und ein sehr intensives Aroma von dunkler Frucht. Die Cabernet Sauvignon zeigen ungewöhnliche Üppigkeit und tragen Aromen bei, die ebenfalls an dunkle Frucht und an Lakritz erinnern und ganz ohne jede vegetabile Note sind. Die Cabernet Franc verleihen großartige Harmonie und Ausgewogenheit und mäßigen die hohe Tanninkonzentration der beiden zuerst erwähnten Varietäten; und der kleine Zusatz von Petit Verdot rundet das Bouquet mit einem Hauch von Gewürz ab. Ein konzentrierter Wein von großer Klasse und Eleganz, der ein beachtliches Alterungspotenzial hat.

Empfehlung                                                                                      

Passt hervorragend zu kräftigen Gerichten mit rotem Fleisch, Braten, Wildgerichten, und gereiftem Käse.

Trinktemperatur

18-20 °C

Trinkreife

In den nächsten 10-15 Jahren