Müller Thurgau

Müller_Thurgau_Kellerei_Kurtatsch
Inhalt: 75 cl
Jahrgang: 2016
SFr. 13.70

Produktbeschreibung

Weingut

Kurtatsch (Hofstatt, Graun) leichte Schotterböden

Vinifikation

temperaturgezügelte Mostgärung und Ausbau im Edelstahltank

Charakteristik

aromatischer, leichter Weißwein

Der Wein

Müller Thurgau (Kreuzung von Riesling x Madeleine Royal, 1882 in Geisenheim) kam in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts nach Südtirol, wo er zu den süffigen, spritzigen, leicht aromatischen Weißweinen gezählt wird. Ein angenehmer, je nach Standort mehr oder weniger deutlicher Muskatton ist sortentypisch. Die Kurtatscher Müller Thurgau-Lagen befinden sich größtenteils an den exponierten Berghängen (Penon, Hofstatt, Graun – bis zu 900 m.ü.d.M.), wo die großen Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht den Trauben ein ausgeprägtes Aroma verleihen. Der gleichermaßen würzige wie lebhafte Wein erinnert an eine frisch gemähte Almwiese, die hochalpine Säure ist harmonisch mit dem Fruchtkörper verwoben, der nach gelbem Pfirsich, Honig, Muskatblüte, Haselnuss und nach Pfirsichblütentee schmeckt.

Empfehlung

als Aperitif, zu gegrillten oder frittierten Meeresfrüchten

Trinktemperatur

10 – 11 °C

Trinkreife

In den nächsten 2 Jahren